Da war ein Sturm. Der alles vernichtete.

 

Da war Panik. Die alles verschlang.

 

Da waren Schiffe. Die alles bisher dagewesene in den Schatten stellten. Sie fuhren so weit, wie kein Schiff auf Erden segeln konnte. Mit der Hoffnung auf eine neue Heimat.

 

Da war eine Heimat. Doch da war auch ein Sturm und da war Panik. Und sie war ein Gefängnis. Die Überlebenden strandeten auf einer Welt, die sie nicht willkommen hieß. Bewacht von Angst und Schrecken, Phobos und Deimos.

 

Jahre später treffen auf dieser unwirtlichen Welt vier Menschen aufeinander, die dasselbe Schicksal vereint. Ein Dieb geht um, der jedoch nicht aus ist auf Reichtum oder Nahrung. Er stiehlt den Menschen ihr kostbarstes Gut: ihre Erinnerung.

"Die Menschen auf der Erde begreifen nicht, was sie besitzen. Vielleicht, weil nicht viele von ihnen die Gelegenheit haben, sie zu verlassen und dann zurückzukehren."

- James Lowell